Shelly

Mit diesem Modul ist es möglich die Geräte von Shelly in IP-Symcon einzubinden.

Vorraussetzungen
  • mindestens IPS Version 5.1
  • MQTT Server (IPS Modul)
Enthaltene Module
  • IPS-Shelly1
  • IPS-Shelly2
  • IPS-Shelly4Pro
  • IPS-ShellyHT
  • IPS-ShellyPlug
  • IPS-ShellyRGBW
  • IPS-ShellySense
Installation

Über den IP-Symcon Module Store.

Konfiguration und Nutzung

1. Konfigurationsformular

FeldBeschreibung
MQTT TopicHier wird das Topic (shelly1-deviceid) des Shelly 1 eingetragen. Dazu muss zur Zeit die folgende URL aufgerufen werden: http://ShellyIP/settings dort ist derHostname zu finden. Der Hostname ist die DeviceID!

2. Funktionen

Shelly_SwitchMode($InstanceID, $Relay, $Value)
Mit dieser Funktion ist es möglich das Gerät ein- bzw. auszuschalten.

Shelly_SwitchMode(25537, 0, true) //Einschalten;
Shelly_SwitchMode(25537, 0, false) //Ausschalten;

1. Konfigurationsformular

Feld Beschreibung
MQTT Topic Hier wird das Topic (shellyswitch-deviceid) des Shelly 2 eingetragen. Dazu muss zur Zeit die folgende URL aufgerufen werden: http://ShellyIP/settings dort ist derHostname zu finden. Der Hostname ist die DeviceID!

2. Funktionen

2.1 Relay
Shelly_SwitchMode($InstanceID, $Relay, $Value) Mit dieser Funktion ist es möglich das Gerät ein- bzw. auszuschalten.
Shelly_SwitchMode(25537, 0, true) //Relay 1 Einschalten;
Shelly_SwitchMode(25537, 0, false) //Relay 1 Ausschalten;

Shelly_SwitchMode(25537, 1, true) //Relay 2 Einschalten;
Shelly_SwitchMode(25537, 1, false) //Relay 2 Ausschalten;
2.2 Roller
Shelly_MoveDown($InstanceID) Mit dieser Funktion ist es möglich den Rolladen herunterzufahren!
Shelly_MoveDown(25537) //Rolladen herunterfahren;
Shelly_MoveUP($InstanceID) Mit dieser Funktion ist es möglich den Rolladen hochzufahren!
Shelly_MoveUP(25537) //Rolladen hochfahren;
Shelly_Move($InstanceID, $Position) Mit dieser Funktion ist es möglich den Rolladen auf eine bestimmte Position zu fahren!
Shelly_Move(25537,25) //Rolladen auf 25% fahren!
Shelly_Stop($InstanceID) Mit dieser Funktion ist es möglich den Rolladen zu stoppen!
Shelly_Stop(25537) //Rolladen stoppen;

1. Konfigurationsformular

FeldBeschreibung
MQTT TopicHier wird das Topic (shellyswitch-deviceid) des Shelly 4 Pro eingetragen. Dazu muss zur Zeit die folgende URL aufgerufen werden: http://ShellyIP/settings dort ist derHostname zu finden. Der Hostname ist die DeviceID!

2. Funktionen

Shelly_SwitchMode($InstanceID, $Relay, $Value)
Mit dieser Funktion ist es möglich das Gerät ein- bzw. auszuschalten.

Shelly_SwitchMode(25537, 0, true) //Relay 1 Einschalten;
Shelly_SwitchMode(25537, 0, false) //Relay 1 Ausschalten;

Shelly_SwitchMode(25537, 1, true) //Relay 2 Einschalten;
Shelly_SwitchMode(25537, 1, false) //Relay 2 Ausschalten;

Shelly_SwitchMode(25537, 2, true) //Relay 3 Einschalten;
Shelly_SwitchMode(25537, 2, false) //Relay 3 Ausschalten;
   
Shelly_SwitchMode(25537, 3, true) //Relay 4 Einschalten;
Shelly_SwitchMode(25537, 3, false) //Relay 4 Ausschalten;

1. Konfigurationsformular

FeldBeschreibung
MQTT TopicHier wird das Topic (shellyswitch-deviceid) des Shelly HT eingetragen. Dazu muss zur Zeit die folgende URL aufgerufen werden: http://ShellyIP/settings dort ist derHostname zu finden. Der Hostname ist die DeviceID!

2. Funktionen

Zur Zeit sind keine öffentlichen Funktionen vorhanden.

1. Konfigurationsformular

FeldBeschreibung
MQTT TopicHier wird das Topic (shellyswitch-deviceid) des Shelly Plug eingetragen. Dazu muss zur Zeit die folgende URL aufgerufen werden: http://ShellyIP/settings dort ist derHostname zu finden. Der Hostname ist die DeviceID!

2. Funktionen

Shelly_SwitchMode($InstanceID, $Relay, $Value)
Mit dieser Funktion ist es möglich das Gerät ein- bzw. auszuschalten.

Shelly_SwitchMode(25537, 0, true) //Relay Einschalten;
Shelly_SwitchMode(25537, 0, false) //Relay Ausschalten;

1. Konfigurationsformular

FeldBeschreibung
MQTT TopicHier wird das Topic (shellyrgbw2-deviceid) des ShellyRGBW2 eingetragen. Dazu muss zur Zeit die folgende URL aufgerufen werden: http://ShellyIP/settings dort ist derHostname zu finden. Der Hostname ist die DeviceID!
ModusHier wird der Modus ausgewählt, der im Shelly Modul hinterlegt ist.

2. Funktionen

Shelly_SwitchMode($InstanceID, $Channel, $Value)
Mit dieser Funktion ist es möglich das Gerät ein- bzw. auszuschalten. $Channel ist bei dem Modus Farbe immer 0!

Shelly_SwitchMode(25537, 0, true) //Einschalten;
Shelly_SwitchMode(25537, 0, false) //Ausschalten;

Shelly_SwitchDimmer($InstanceID, $Channel, $Value)
Mit dieser Funktion ist es möglich das Gerät ein- bzw. auszuschalten. Funktion nur im Modus White verfügbar!

Shelly_setDimmer(25537, 0, 50) //Auf 50% dimmen;

Shelly_setColor($InstanceID, $Value)
Mit dieser Funktion ist es möglich die Farbe zu ändern. Funktion nur im Modus Farbe verfügbar!

Shelly_setColor(25537,"ff0000") //Farbe Rot;

Shelly_setWhite($InstanceID, $Value)
Mit dieser Funktion ist es möglich den Wert Weiß zu ändern. Funktion nur im Modus Farbe verfügbar!

Shelly_setWhite(25537,50) //50% weiß

Shelly_Gain($InstanceID, $Value)
Mit dieser Funktion ist es möglich den Wert Gain zu ändern. Funktion nur im Modus Farbe verfügbar!

Shelly_setColor(25537,50) //50%;

Shelly_Effect($InstanceID, $Value)
Mit dieser Funktion ist es möglich einen Effekt einzustellen Funktion nur im Modus Farbe verfügbar!

Shelly_setEffect(25537,4) //Effekt Flash

1. Konfigurationsformular

FeldBeschreibung
MQTT TopicHier wird das Topic (shelly1-deviceid) des Shelly Sense eingetragen. Dazu muss zur Zeit die folgende URL aufgerufen werden: http://ShellyIP/settings dort ist derHostname zu finden. Der Hostname ist die DeviceID!

2. Funktionen

Zur Zeit sind keine öffentlichen Funktionen vorhanden.

1. Konfigurationsformular

FeldBeschreibung
MQTT TopicHier wird das Topic (shelly1-deviceid) des Shelly Smoke eingetragen. Dazu muss zur Zeit die folgende URL aufgerufen werden: http://ShellyIP/settings dort ist derHostname zu finden. Der Hostname ist die DeviceID!

2. Funktionen

Zur Zeit sind keine öffentlichen Funktionen vorhanden.

Screenshots

Dieses Modul ist für die nicht kommzerielle Nutzung kostenlos, Schenkungen als Unterstützung für den Autor werden hier akzeptiert:


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.