Tasmota

Mit diesem Modul ist es möglich geflashte ESPs kinderleicht in IPS zu integrieren. Kommuniziert wird über das MQTT Prokotoll, somit muss der Status der Geräte nicht gepollt werden.

Vorraussetzungen
  • mindestens IPS Version 5.1
  • MQTT Server oder MQTT Client
Enthaltene Module
  • IPS-Tasmota
  • IPS-TasmotaLED
  • IPS-TasmotaConfigurator (in Arbeit)
  • IPS-TasmotaSwitchTopic
Installation

Ab IPS Version 5.1: Über den IP-Symcon Module Store

Konfiguration und Nutzung

Screenshots

Noch nicht vorhanden

Dieses Modul ist für die nicht kommerzielle Nutzung kostenlos, Schenkungen als Unterstützung für den Autor werden hier akzeptiert:

Amazon Wunschzettel


13 Kommentare

Jens · 31. August 2019 um 12:53

Hallo, zunächst einmal danke für das Modul, jedoch schaltet mein Shelly1 (Tasmota 6.6) in Symcon alle 90 Sekunden den Zustand.

Hast du da vielleicht noch eine Idee?

Gruß
Jens

    Schnittcher · 2. September 2019 um 09:21

    Hallo Jens,

    kannst du mir im IP-Symcon Thread dazu ein Debug posten?

    Grüße,
    Kai

Patrick · 27. Oktober 2019 um 19:26

Hallo, ich habe einen Shelly PM, dieser wurde mit Tasmota geflasht. Momentan wird leider die Variable „Power“, die den Leistungswert in Watt angibt, nur alle 5Minuten abgefragt. Kann man die Abfrage selbst verkürzen? Ich überwache diese Ausgabe um festzustellen ob das Gerät, welches am Shelly hängt ,gerade arbeitet oder nicht. Durch die lange Zeitspanne kann ich das leider nicht nutzen. Ein Script welches den Zustand auswertet erhält einfach zu alte Daten vom Shelly und schaltet diesen dann aus obwohl gerade ein Gerät dahinter arbeitet. Vielen Dank im Voraus.

Patrick · 29. Oktober 2019 um 21:46

Hallo Kai,
ich habe noch eine Meldung die immer wieder im Protokoll von Symcon auftaucht.
Kannst du mir sagen ob es am Tasmota-Modul liegen kann oder en einem Script welches ich im Einsatz habe? Zu mindestens liefert mein Script beim Test keinen Fehler zurück und wird scheinbar korrekt ausgeführt.
Diese Meldung erscheint jeweils für die Line 181 bis 185. Instanz #57509 ist in meinem Fall ein Shelly vom Typ IPS_Tasmota.

29.10.2019 21:28:21 | 57509 | FlowHandler | Kann Daten nicht zur Instanz #57509 weiterleiten:
Notice: Undefined property: stdClass::$ReactivePower in /var/lib/symcon/modules/.store/info.schnittcher.ips.tasmota/IPS-Tasmota/module.php on line 185

Gruß
Patrick

    Schnittcher · 31. Oktober 2019 um 10:18

    Hallo Patrick,

    ich schaue es mir mal an, am besten ist es, wenn du die Fehler im Forum mit einem Debug zusammen postest, dann kann ich das besser nachvollziehen.

    Grüße,
    Kai

      Patrick Lichtenfeld · 3. November 2019 um 20:15

      Danke Kai. Den ganzen Text des Debug, einfach als Text hier rein Posten?

        Schnittcher · 4. November 2019 um 08:20

        Hallo Patrick,

        nein, ich meine im IP-Symcon Forum. Ansonsten schick mir ein Debug per E-Mail.

        Grüße,
        Kai

WiBo · 12. April 2020 um 18:47

Hallo Kai,
habe dein Tasmota Modul installiert bekomme jedoch keine Verbindung über einen MQTT Server zu einer geflashten Tasmota Leuchte. Die Leuchte funkt und in der Konsole kommt die Fehlermeldung das keine Verbindung zu MQTT hergestellt werden kann.
Wenn ich deinen MQTT Client aus dem Store installieren will kommen etliche Fehlermeldungen,
kannst Du das bitte mal prüfen?

    Schnittcher · 15. April 2020 um 13:26

    Hallo,
    welchen MQTT Server / Broker nutzt du?
    Am besten poste mal im Forum die Fehlermeldungen.

    Grüße,
    Kai

Christian · 18. Mai 2020 um 16:42

Hallo Kai,

kann ich mit Deinem Modul auch eine Tasmota RF-Bridge in IP-Symcon einbinden ? Ich bekomme nichts nach IP-Symcon gesendet …. in der Console steht
Connect failed to 192.168.X.X:1883, rc -2. Retry in 10 sec (Port 1024 habe ich auch probiert)
Viele Grüße Christian

    Schnittcher · 29. Mai 2020 um 09:42

    Hallo Christian,

    Die RF Bridge wird nicht vom Modul unterstützt. Aber das Gerät sollte sich trotzdem mit dem MQTT Server verbinden.
    Wo läuft dein IP-Symcon? Evtl. ist der Port in der Firewall nicht freigegeben?

    Grüße,
    Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEGerman