MQTTSync

Dieses Modul ermöglicht es Daten aus IP-Symcon zu MQTT zu pushen oder Scripte in IP-Symcon über MQTT auszuführen.

Vorraussetzungen
  • mindestens IPS Version 5.1
  • MQTT Server (IPS Modul)
Enthaltene Module
  • IPS-MQTTSync
Installation

Über den IP-Symcon Module Store.

Konfiguration und Nutzung

Die Instanz (MQTTSync) wird unter Kern Instanzen angelegt. Dort kann ein MQTT Topic vergeben werden, Standard ist symcon.

In der Liste können verschiedene Objekte mit einem dazugehörigem Topic angegeben werden.

Wird eine Instanz angegeben, wird bei einer Variablenänderung unterhalb der Instanz ein MQTT Paket mit allen Variablen, die unterhalb dieser Instanz liegen erzeugt und gepusht.

Beispiel:

Topic: mqttsync/symcon/Shelly 1 Test, Payload: [{"ID":19500,"Name":"Status","Value":false},{"ID":57199,"Name":"Leistung","Value":0},{"ID":37912,"Name":"\u00dcbertemperatur","Value":true},{"ID":49144,"Name":"Temperatur","Value":12}]

Wir nur eine Variable angegeben, wird die Variable bei einer Änderung über MQTT gepusht.

Beispiel:

Topic: mqttsync/symcon/ScriptTest, Payload: {"ID":12345,"Name":"Test Variable","Value":55}

Wird ein Script angegeben gibt es zwei Möglichkeiten, das Script kann per MQTT Befehl gestartet werden oder innerhalb eines Scriptes kann ein MQTT Kommando erzeugt werden und per MQTT gepusht werden.

Beispiel Variante 1:

Das Script welches in der Liste hinterlegt wurde, hat das Topic ScriptTest erhalten. Es wird ein leeres Payload zu dem Topic: mqttsync/symcon/TestScript gepusht. Nun wird das Script ausgeführt.

Beispiel Variante 2:

Das Script erhält folgenden Inhalt:

$Payload['ID'] = 12345;
$Payload['Name'] = 'Test Variable';
$Payload['Value'] = 55;
MQTTSync_sendData(41233,json_encode($Payload));

Wird nun das Script ausgeführt, wird in der Liste nach dem richtigen Topic gesucht und das Payload per MQTT gepusht. Das würde so aussehen:

Topic: mqttsync/symcon/ScriptTest, Payload: {"ID":12345,"Name":"Test Variable","Value":55}

Dieses Modul ist für die nicht kommerzielle Nutzung kostenlos, Schenkungen als Unterstützung für den Autor werden hier akzeptiert:


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman